Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Pusterer Pressknödel

mit Krautsalat
für 4-6 Personen
ZUTATEN:
300 g Knödelbrot in Würfel geschnitten
1 Handvoll Mehl
1 l Milch
4 Eier
1 Zwiebel, fein gehackt
Etwas Lauch, fein gehackt
Etwas Kabis, fein gehackt
1 Blatt Liebstöckel
Etwas Petersilie und Liebstöckel, fein gehackt
200 g gereifter Graukäse in Würfel geschnitten
Muskatnuss, Salz, Pfeffer und etwas Butter Parmesan


Zubereitung des Krautsalates:
Einen halben Krautkopf fein schneiden und mit etwas Kresse, Kümmel, Öl und Essig, Salz und Pfeffer anmachen.

Zubereitung der Knödel:
Das Brot mit dem Mehl vermischen, heiße Milch darüber gießen, Zwiebel in Butter goldbraun anschwitzen. Lauch dazugeben, kurz andünsten und zum Brot geben. Die restlichen Zutaten beigeben, alles gut vermischen und den Teig etwas ruhen lassen. Aus der Masse zylinderförmige Knödel formen und in Öl mit Butter auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Eventuell in etwas Fleischbrühe leicht kochen lassen oder im Dämpfer ca. 12- 13 Minuten dämpfen.

Garnitur:
Die Knödel mit Parmesan und Butter abschmelzen und mit dem Krautsalat servieren.
 
Pusterer Pressknödel
 
 
Zurück zur Liste